Vorsicht beim Kauf billiger Wanduhren

…denn auch wenn Ihnen das falsche Ziffernblatt nicht auffällt, dem Besuch wird es irgendwann auffallen. Dieses Bild gehört auf jeden Fall in die Kategorie “Kurioses” und hat zumindest mich zum Schmunzeln gebracht.

Quelle: unbekannt

Tags: ,

Eine Antwort to “Vorsicht beim Kauf billiger Wanduhren”

  1. Peter schrieb:
    Mai 27th, 2009 at 13:13

    Die optische Erklärung lautet folgendermaßen: Wenn alle 12 Stunden mit Zahlen versehen sind, dann hat das römische Ziffernblatt ein optisches Übergewicht auf der linken Seite mit den großen Zahlen VII, VIII, IX und XI. Um ein Gegengewicht zu schaffen, wurde die römische Vier statt in der Form IV mit vier einzelnen Strichen (IIII) auf das Ziffernblatt gebracht. Da die IIII von oben und unten gleichermaßen lesbar ist, sind somit Verwechslungen mit der VI ausgeschlossen.

Leave a Reply